Posted on: 21. Dezember 2019 Posted by: admin Comments: 0

Bitcoin’s SegWit war eine Katastrophe, behauptet Roger Ver

Bitcoin Jesus aka Roger Ver stand kürzlich im Krypto-Scheinwerferlicht, nachdem die Krypto-Währungsbörse Bitcoin.com ein angebliches Betrugs-Token, HEX, auf den Markt brachte. Während er leugnete, dass HEX ein Betrugs-Token war, unterstützte Ver es stattdessen. Seitdem haben viele Mitglieder der Gemeinschaft Gründe dafür genannt, warum die Auflistung von HEX eine schlechte Idee war, wobei Ver von keinem der vor ihm aufgeführten Gründe überzeugt werden konnte. Ver reagierte jedoch auf den Beitrag eines Reddit-Benutzers, der sich dazu äußerte,

Das ist das beste Argument, das ich bisher gesehen habe. Bleiben Sie dran

Während dies der Community die Hoffnung gab, dass HEX von Bitcoin.com gelöscht wird, wurde der ursprüngliche Beitrag von Reddit gelöscht. Später an diesem Tag war Ver ein Teil eines Live-Streams mit Richard Heart, dem Schöpfer des HEX-Tokens. Dies hat viele in der Bitcoin Revolution Community jedoch noch mehr erzürnt, und einige wenige beschuldigten Roger Ver, selbst ein Betrüger zu sein.

Neben der Auflistung des umstrittenen HEX-Tokens verriet Ver während des Live-Streams auch seine Haltung zu SegWit. SegWit kam Bitcoin zu Hilfe, indem es theoretisch das Gewichtslimit des Blocks auf 4 MB erhöhte, ohne die Blockgröße von 1 MB zu verändern. Die Einführung von SegWit erfolgte am 24. August 2017 und verlief recht langsam, da 2019 eine relativ träge Adoptionsrate zu verzeichnen war. Ver kommentierte das Gleiche, sagte Ver ganz offen,

Bitcoin

Wenn ich also sagen würde, dass SegWit eine Katastrophe war

Ver lehnte sich eher an einen sozialen als an einen technischen Standpunkt an und sagte, dass er glaubte, dass es ausgerollt wurde, um die Verformbarkeit von Transaktionen zu fixieren, während es gleichzeitig eine weiche Gabel war, die die Kette nicht spalten würde. Ver behauptete jedoch, dass es in Wirklichkeit die Kette spaltete und auch die Gemeinschaft herausholte, um die Dinge zu tun, die es verhindern sollte. Ver wies darauf hin,

„Und so hatte es genau den gegenteiligen Effekt von dem, was sie behaupteten, den Grund, warum sie SegWit brauchten.“

Heart konterte Ver jedoch mit dem Argument, dass SegWit eine gute Sache für Bitcoin sei, da er glaubt, dass es keine weitere interessante Verbesserung gegenüber Bitcoin mehr geben würde. Ver antwortete mit der Aussage, dass die weiche Gabel zu einer „Zerschlagung der Gemeinschaft“ führte.

Categories: